Diplom: Diagnostik

Die Lehrunterlagen zum Modul "Diagnostik" im Bachelorstudiengang (mit den Vorlesungen "Diagnostik" und "Testtheorie") finden Sie künftig ebenso unter undefinedILIAS wie die Lehrunterlagen zum Modul "Diagnostik" im Masterstudiengang (mit der Vorlesung "Testen und Entscheiden" und dem Seminar "Testtheorie und Testkonstruktion").

Die Vorlesung zur Diagnostik wird jetzt als Äquivalenzveranstaltung im Rahmen des Bachelor-Studiengangs angeboten. Sie können also anstelle der bisherigen Hauptdiplom-Vorlesung zur Diagnostik die Bachelor-Vorlesung zur Diagnostik besuchen.

Für die Prüfungsanmeldung zum Hauptdiplomfach Diagnostik werden zwei Übungsscheine aus zwei verschiedenen praktischen Übungen benötigt. Seit der Einführung des Bachelor- und Masterstudiengangs gibt es über Äquivalenzregelungen die Möglichkeit, in den Diagnostik-Veranstaltungen des Bachelor- und des Masterstudiums die benötigten Übungsscheine für das Diplomstudium zu erwerben. Bitte wenden Sie sich dazu bei Bedarf an undefinedProf. Musch.

Vorlesung

  • Die Vorlesung "Diagnostik" im Bachelor-Studiengang Psychologie ist äquivalent zur früheren Vorlesung "Diagnostik" im Diplom-Studiengang Psychologie. Wer die Vorlesung zur Diagnostik für den Diplomstudiengang noch nicht gehört hat, kann sie also belegen, indem er statt der Diagnostik-Vorlesung im Diplomstudiengang die Äquivalenzveranstaltung im Bachelor-Studiengang besucht.

Seminar

  • Als Äquivalenzveranstaltung zu einem Diagnostik-Seminar aus dem auslaufenden Diplomstudiengang können Sie das Modul "Diagnostische Verfahren" aus dem Bachelor-Studiengang belegen, das immer im Sommersemester angeboten wird. Alternativ können Sie auch im Wintersemester die Vorlesung "Testen und Entscheiden" im Masterstudiengang belegen. Für weitere Möglichkeiten des Erwerbs eines Diagnostik-Scheins für das Diplomstudium schreiben Sie bitte eine Email an undefinedProf. Musch.

Praktische Übung

  • Als Äquivalenzveranstaltung zu einer der beiden praktischen Übungen aus dem auslaufenden Diplomstudiengang können Sie das Modul F, "Diagnostische Verfahren" aus dem Bachelor-Studiengang belegen, das immer im Sommersemester angeboten werden wird. Alternativ oder als Ersatz für eine zweite noch fehlende praktische Übung können Sie auch im Wintersemester die Vorlesung "Testen und Entscheiden" im Masterstudiengang belegen. Für weitere Möglichkeiten des Erwerbs eines Diagnostik-Scheins für das Diplomstudium schreiben Sie bitte eine Email an undefinedProf. Musch.
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJochen Musch