Forschung

Unsere Forschung umfasst Themen in den Bereichen der Kognitionspsychologie, kognitive Entwicklung, kognitives Altern, Mathematische Psychologie, soziale Kognition, experimentelle Psychopathologie und Neurowissenschaften.

Ein Schwerpunkt unserer Forschungsaktivitäten liegt im Bereich der Gedächtnispsychologie. Wir erforschen das Zusammenspiel von Gedächtnisprozessen mit Prozessen des Urteilens und der Aufmerksamkeit über die Lebensspanne (vom frühen Schulalter bis zum höheren Erwachsenenalter). Wir verwenden dabei formale mathematische Modelle, um Rückschlüsse auf kognitive Prozesse zu ziehen. In aktuellen Projekten erforschen wir das prospektive Gedächtnis, Quellengedächtnis, Rückschaufehler, Affekt und Kognition, sowie den Einfluss von Schlaf auf Gedächtnisfunktionen.

Die von uns verwendeten Methoden sind Verhaltensexperimente, EEG, Blickmessung, mathematische Modellierung und multivariate Verfahren.

Publikationen finden Sie undefinedhier

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Ute J. Bayen, Ph.D.