Zum Inhalt springenZur Suche springen

Informatik

Psychologie als Nebenfach für Studierende der Informatik

Studierende der Informatik, die das Nebenfach »Psychologie« belegen möchten, benötigen eine offizielle Zulassung zu diesem Nebenfach durch das Fach »Informatik« in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität. Pro Jahr werden - jeweils zum Sommersemester - maximal 5 Studierende der Informatik für das Nebenfach Psychologie zugelassen. Das Zulassungsverfahren bestimmt das Fach Informatik.

Das Nebenfachangebot unterscheidet sich je nach betreffender Prüfungsordnung in Informatik:

Informatik-PO 2016

Das Nebenfach ist in zwei Teile gegliedert, die jeweils den Besuch von zwei Modulen im Bachelorstudiengang der Psychologie erfordern. Beachten Sie das Modulhandbuch für mehr Informationen zu den angebotenen Modulen. Insgesamt werden 30 Credit Points (CP) vergeben.

Teil 1 (14 CP)

  • Modul B1: Quantitative Methoden I (6 CP)
  • Modul E: Grundlagen psychologischer Diagnostik und Grundlagen der Testtheorie (8 CP)

Teil 1 gilt als bestanden, wenn Sie alle Vorlesungen in Modul B1 und Modul E besuchen und die Klausur in Modul E bestehen.

Teil 2 (16 CP)

  • Modul K: Grundlagen der Psychologie: Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie (8 CP)

sowie wahlweise eines der folgenden vier Module:

  • Modul I: Grundlagen der Psychologie: Biologische Psychologie (8 CP)
  • Modul G: Grundlagen der Psychologie: Allgemeine Psychologie I (8 CP)
  • Modul H: Grundlagen der Psychologie: Allgemeine Psychologie II (8 CP)
  • Modul A: Grundlagen der Medizin, Pharmakologie und Neurowissenschaften (8 CP)

Teil 2 gilt als bestanden, wenn Sie alle Vorlesungen in Modul K und dem zusätzlich gewählten Modul besuchen und die Klausur in Modul K bestehen.

Informatik-PO 2013

Für zugelassene Studierende werden 3 Module mit insgesamt 40 Credit Points (CP) angeboten.

Modul 1

  • Quantitative Methoden I (6 CP)
  • Quantitative Methoden II (6 CP)

Sie nehmen an der regulären Prüfung in »Quantitativen Methoden II« teil.

Modul 2

  • Physiologische Grundlagen des Verhaltens I (4 CP)
  • Physiologische Grundlagen des Verhaltens II (4 CP)
  • Biologische Psychologie I (4 CP)
  • Biologische Psychologie II (4 CP)

Sie nehmen an der regulären Prüfung wahlweise in »Physiologische Grundlagen des Verhaltens« oder in »Biologischer Psychologie« teil.

Modul 3

  • Allgemeine Psychologie II: Lernen, Gedächtnis, Motivation, Emotion I (4 CP)
  • Allgemeine Psychologie II: Lernen, Gedächtnis, Motivation, Emotion II (4 CP)
  • Sozialpsychologie I (4 CP) - ab Wintersemester 2008

Sie nehmen an der regulären Prüfung in »Allgemeiner Psychologie II« teil.

Belegbogen

Der Besuch aller Modulveranstaltungen muss von der Veranstaltungsleiterin bzw. vom Veranstaltungsleiter bescheinigt werden. Zum Nachweis Ihres erfolgreichen Besuchs der Modulveranstaltungen benötigen Sie einen Belegbogen.

Der Belegbogen kann nicht zum Nachweis von Leistungen innerhalb eines Psychologie-Studiengangs an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität oder an einer anderen Universität verwendet werden.

Verantwortlichkeit: